Maori - Polynesien Tattoo Simon Sharks
Maori - Polynesien Tattoo                 Simon Sharks

Ta Moko

Tattoo "Kunst" aus Neu Seeland

Für die Maoris ist das Tattoo nicht nur ein Tattoo sondern auch eine kulturelle Identität. Jedes Symbol hat seine Bedeutung:

Die Motive erzählen die Genealogie (whakapapa) des Trägers, die Geschichte seiner Familie, seines Stammes und weist auf den Stand in der sozialen Ebene hin. 

 

 

 

Marquesa Tattoo

Für die Marqueser zeigten Tätowierungen Status an. Zudem waren sie ein Zeichen von Kraft, Stärke sowie die Fähigkeit, Schmerz zu ertragen. Häuptlinge sowie Krieger hatten meistens die umfassendsten Tätowierungen. 

Samoa Tattoo

Peà und Malo (Tätowierungen der Männer und Frauen)

Das bekannteste Samoa Tattoo ist das von Dwayne The Rock Johnson.

 

Wie auch bei den anderen "Inselbewohnern"  tragen die Samoas ihre Tattoos,  um Ihre Herkunft zu zeigen, welche sie mit mit Stolz zum Ausdruck bringen.

 

  

„Als es noch keine geschrieben Sprache auf den Inseln gab, diente das Tatau als Dokumentation, Erinnerung und Ausstellung.“ A. Milford

back to:

 

Tattoos (english)

Tattooartist

Deepline Tattoo

Streitstr 24

Berlin Spandau 

Handy: